fbpx

Stilnovo 2021/2022

16 August 2021
16 August 2021

Stilnovo 2021/2022

14 Luglio 2021

Kehren wir zum Ausgangspunkt zurück, in das Jahr 1946. Stilnovo wurde in einem kritischen Moment der Geschichte gegründet, im ersten Nachkriegsjahr, als Italien sich mitten im Wiederaufbau befand. Trotz der tausend Schwierigkeiten spürte das Land die Notwendigkeit eines Neubeginns, den Drang, in der europäischen Landschaft wieder Fuß zu fassen. Es waren Unternehmer wie Bruno Gatta, Gründer von Stilnovo, welche den wirtschaftlichen Aufschwung ankurbelten und eine unauslöschliche Spur in der Landschaft des italienischen Industriedesigns hinterlassen haben.

Heute müssen wir wie damals wieder neu anfangen. Kein Neubeginn auf den Trümmern eines Krieges, sondern einer Pandemie, welche die ganze Welt zerstört, unzählige Verluste verursacht und die Wirtschaft vieler Länder in die Knie gezwungen hat. Heute müssen wir uns wie damals wieder erheben. Wir müssen dieselbe Willenskraft, denselben industriellen und visionären Geist, der das Made in Italy zu einer universal auf der ganzen Welt anerkannten Spitzenmarke gemacht hat, wiederfinden. Sicher, das wird kein leichtes Unterfangen, aber wir können es schaffen. Nein, wir müssen es schaffen: Das gebietet unsere Vergangenheit, die reich an „Unternehmensgeschichten“ wie die von Stilnovo sind. Es wird von uns von all denen gefordert, welche die Kraft gefunden hatten, weiterzumachen, zu experimentieren, zu erneuern und uns zu dem zu machen, was wir heute sind: Menschen wie Bruno Gatta, der Erste, der an Stilnovo geglaubt hat und das Unternehmen fast ein halbes Jahrhundert der jüngsten Geschichte geführt hat. Heute beginnt das Unternehmen Stilnovo offiziell seinen Neuanfang mit einem Katalog, dem Katalog 2021/22, dessen Bedeutung und Inhalt mehr sind als ein Relaunch der Marke und der Produkte. Die Marke Stilnovo ist zurück und mit ihr der Unternehmensgeist dessen, der sie groß gemacht hat.

Es ist der Beginn einer neuen Geschichte. Eine faszinierende Geschichte, welche die Evergreens, die viele von uns – geben wir es zu – bereits „getroffen“ haben, wieder aufnimmt. Wer sie bereits kennt, wird überrascht sein von der Präzision bei der getreuen Reproduktion der ursprünglichen historischen Ideen, die nur im Material, mit der LED-Technologie, in den Bearbeitungen und hinsichtlich der heute geltenden Vorschriften aktualisiert wurden. Und all die, welche Stilnovo nicht kennen? Auch wenn wir uns nicht erinnern, wo und wann wir sie schon einmal gesehen haben, kommen uns, wenn wir darüber nachdenken, Formen wie die von Megafono, von Galassia und von Sputnik bekannt vor. Das kann gar nicht anders sein: Denn die Produkte von Stilnovo haben sich immer durch ihre Originalität hervorgehoben und wurden im Laufe der verschiedenen historischen Zeitabschnitte imitiert, neu aufgelegt und haben die verschiedensten Marken und Wiederanpassungen inspiriert. Doch die heute neu aufgelegten und, trotz ihres „Alters“, ungewöhnlich zeitgenössischen Leuchten bleiben Made in Stilnovo.

Stilnovo ist Vergangenheit, welche auf die Gegenwart trifft, um sich in die Zukunft zu stürzen. Stilnovo sind die visionären Ideen authentischer Genies wie die Brüder Achille und Pier Giacomo Castiglioni, die 1957 einen außergewöhnlichen Prototyp, die Saliscendi, für die Handelskammer Mailand entwarfen. Saliscendi ist keine einfache Leuchte, sondern ein System aus Seilzügen, welche die fließenden und ausgefeilten Bewegungen der Hauptkomponenten steuert; ein außergewöhnliches, damals wie heute avantgardistisches Projekt, das den meisten für Jahrzehnte verborgen blieb und heute endlich neu aufgelegt und industrialisiert wurde und bereit ist, sich offiziell auf dem Markt zu zeigen. Livio Castiglioni – Bruder von Achille und Pier Giacomo – und Sohn Pietro Maria, genannt „Piero“ – um in der Familie zu bleiben – haben ausgeklügelte und aus lichttechnischer Sicht sehr raffinierte Produkte realisiert, indem sie ihre Kompetenz im Bereich des Lichts mit der außergewöhnlichen Intuition Gae Aulentis zusammengetan haben: Aus dieser Vereinigung entstanden Trepiù (1972) und Minibox (1981).

Immer noch in demselben historischen Zeitabschnitt voller Ideen und Innovationen, der die Landung des Menschen auf dem Mond, die Geburt der ersten Computer und den technologischen Fortschritt Riesenschritte machen sah, treffen wir auf Gravita (1969), ein technologisches Juwel, das dem revolutionären Denken Antonio Macchi Cassisa entsprang, für ihre Zeit zu komplex, und die jetzt endlich – nach über fünfzig Jahren – bereit ist, die Liebhaber des Lichts, der Einrichtung und des Designs auf der ganzen Welt zum Staunen zu bringen; Campana (1969), eine überraschende Lichtkrone, Hauptdarstellerin jedes Raumes; die temperamentvolle und avantgardistische Produktion Joe Colombos – Triedro, Topo und Minitopo (1970) – die sich an die Mechanik der Autos, eine der großen Passionen des Mailänder Designers, inspirierte; und die entgegengesetzte Philosophie „Less is more“ des Studios DDL mit seiner Lampiatta (1971) und Triedro (1978).

1977 erschien der erste Star Wars- Film auf den Kinoleinwänden; im selben Jahr entstand aus der grenzenlosen und antikonformistischen Kreativität von Sottsass eine Ikone des Designs: Valigia.

Heute trifft Stilnovo auf den modernen Ausdruck eines Designs, das die Explosion des minimalistischen Trends, der bis heute noch in Mode ist, erlebt hat; die Marke erweitert ihr Sortiment mit zeitgenössischen, feinsinnigen Produkten wie Diphy (2016, ehrenvolle Erwähnung auf dem Compasso d’Oro ADI) und Demì (2019); eine Mischung aus Stil und Technologie, eine avantgardistische Gestaltungsentscheidung, die sich OptiLight Technology™ nennt: Die unveränderte Herangehensweise Made in Stilnovo, in anderen Zeiten.

Reflexio (2018) verbreitet ihr Licht, ohne zu blenden, indem sie die auf das Design angewandte lichttechnische Forschung in einem spontanen Parallelismus mit Trepiù weiterentwickelt. La Mariée (2018) taucht das geblasene Glas in Farbe und gibt ihm Form, sie ist kleiner als Gravità, doch ebenso beschwörend. Oxygen (2016) entwickelt mit ihren archetypischen Formen den klassischen ringförmigen Lampenschirm mit neuen technologischen Facetten weiter, alles „aufgepeppt“ durch die Verwendung vibrierender Farben wie Hellblau und Pastellgelb.

Jetzt haben wir bereits so viel geschrieben und man könnte noch so viel mehr schreiben. Doch besser wir halten hier inne und lassen die Produkte für sich selbst sprechen: Glauben Sie uns, das Blättern im Katalog Stilnovo ist heute genauso aufregend wie damals.

Contact

Folgen Sie uns

Wir laden Sie ein, uns für jede Information, die Sie suchen, zu kontaktieren und uns auf unseren Socialmedia-Kanälen zu folgen. Sie erhalten unsere Newsletter, um in Echtzeit alle Neuheiten unserer Kollektionen und unsere nächsten Projekte kennenzulernen.

Contact
Contact

Stilnovo

Contact